Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

NÖ Gestalte(n) Ausgabe 140

an hätte meinen können, dass die NÖ Landesregierung unter dem Motto „Niederösterreich GESTALTE(N)“ auch das Klima mit- gestaltet habe - so wunderschön waren das Wetter und die Abendstim- mung am 14. Mai 2013 bei der Verleihung der „Goldenen Kelle“ im Sti Altenburg. Die ehrwürdige Bibliothek des Sties mit den Decken- fresken von Paul Troger bot einen entsprechend feierlichen Rahmen für die Veranstaltung. Gleich zu Beginn wurden die Gäste des Abends auf den Geist, der in dieser beeindruckenden Bibliothek präsent ist, aufmerksam gemacht: Ein wahrer Tempel des Geistes – womit die Überleitung zur Architektur schon gegeben war. Bereits zum 31.Mal wurden heuer die begehrten Preise für vorbildliche Baugestaltung verliehen. Gewählt werden die Gewinner durch die LeserInnen des Magazins „Niederösterreich GESTALTE(N)“. Musikalisch wurde der Abend von den Altenburger Sängerknaben eingeleitet. Abt Christian Haidinger erzählte in seiner Begrüßung die wechselvolle Geschichte des Stiftes. Landesbaudirektor DI Peter Morwitzer und DI Petra Eichlinger sprachen in ihren Interviews über die täglichen Herausforderungen bei der Realisierung neuer Bauten und die notwendige Rücksicht GESTALTE(N)12 Photographie,NisaMaier.PeterReischer GOLDENE KELLE 2012 STIFT ALTENBURG M

Pages