Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

NÖ Gestalte(n) Ausgabe 140

13GESTALTE(N) * nahme bei der Einfügung von Neuem in Bestehendes. Gute Archi- tektur dürfe sich nicht selbst inszenieren, sondern müsse sich in den Dienst der Sache stellen und den Dialog mit der Umgebung suchen. Wenn das passiert, könne Großartiges entstehen. Bauen hat immer mit Veränderung zu tun, und diese Chance müssen wir ergreifen - darin waren sich LH Stv. Mag. Wolfgang Sobotka und Mag.arch. Walter Stelzhammer, Präsident der Kammer der Architekten u. Ingenieurkonsulenten, einig. „Architektur - das ist die Überwindung des reinen Bauens,“ reüssierte Stelzhammer in seinem Statement. Höhepunkt des Abends war die Verleihung der „Goldenen Kelle“ an die 7 Siegerprojekte. Alle Gewinnerprojekte, sowohl Restau- rierungen, Zubauten wie Neubauten, zeichneten sich durch den sensiblen Umgang mit Materialien, Liebe zum Detail und eine verantwortliche und rücksichtvolle Einstellung zur Umgebung aus. Bei stimmungsvollem Ausklang unter sternenklarem Himmel ergab sich auf der neuen Altane des Sties Altenburg ausreichend Gelegenheit zum Gespräch, Meinungsaustausch und Feiern.

Pages