Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

NÖ Gestalte(n) Ausgabe 140

25GESTALTE(N) Architektur 1 Umsichtig und unter Berücksichtigung des alten Baumbestandes eingegliedert, steht das Gebäude in einem spannenden und interessanten Bezug zu seiner Umgebung. Auf wenige Materialien reduziert, präsentieren sich die beiden, architektonisch verschieden formulierten und funktional gegliederten Baukörper zueinander leicht verschwenkt und mit einem gläsernen Gang verbunden, in einem geschmackvollen Minimalismus. Die raumhohen Verglasungen strahlen Leichtigkeit und Transparenz aus und geben vielfältige Ausblicke und Blickverbindungen nach außen frei. Die beeindruckende Ausführungsqualität ergänzt die konsequent entworfene und hervorragend umgesetzte Bauaufgabe. So verfügt die mit Augenmaß konzipierte Haustechnikanlage über eine positiv zu erwähnende, multivalente Energiegewinnung. Mit dem Einfamilienhaus Schedlmayer gelingt eine optimale Lösung für eine Bauaufgabe innerhalb des dicht bebauten Siedlungsgebietes, die einen wertvollen Beitrag zum Bauen im Bauland-Kerngebiet schafft. NEUES MITTEN IN LOOSDORF DAS HAUS SCHEDLMAYER von Architekt DI Wolfgang Huber

Pages