Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

noe_141

58 GESTALTE(N) GESTALTE(N) Vortragsreihe••• Herbst 2013 Preis pro Seminar %20,- | Die Einhebung erfolgt vor Ort Wenn Sie mehrere Seminare buchen, zahlen Sie ab dem 2.Seminar nur mehr %10,- Info und Anmeldungen unter Telefon 02742/9005 DW 15656 oder per e-mail: mail@noe-gestalten.at DO, 17.10.2013 18:00 – 22:00 DO, 24.10.2013 18:00 – 22:00 DO, 31.10.2013 18:00 – 22:00 MI, 16.10.2013 18:00 – 22:00 MI, 23.10.2013 18:00 – 22:00 MI, 30.10.2013 18:00 – 22:00 Bildungszentrum St.Bernhard Domplatz 1 2700 Wr. Neustadt Stadtsaal Süd Josef Weislein Str. 11 2020 Hollabrunn Amt der NÖ Landesregierung Haus 1A 3109 St. Pölten DI, 15.10.2013 18:00 – 22:00 DI, 22.10.2013 18:00 – 22:00 DI, 29.10.2013 18:00 – 22:00 ALTBAU2 GARTEN1ORT/ TERMINE NEUBAU3 EXKURSION 12:00 bis 17:00 Uhr am Mittwoch, 06.11.2013 im Raum Krems, Einstiegsmöglichkeit für Abfahrt und Ankunft: Römerhalle in Mautern am Donnerstag, 07.11.2013 im Raum Klosterneuburg, Einstiegsmöglichkeit für Abfahrt und Ankunft: Bahnhof Klosterneuburg- Kierling /Park&Ride Parkplatz gratis GARTEN Im Vortrag „Der Garten-das erweiterte Wohnzimmer“ geht es nicht um gärtnerische Belange, sondern vielmehr um Gartenplanung und Freiraumgestaltung. Die Landschaft und das Umfeld als Inspiration zu erkennen und diese in Ihre persönlichen Vorstellungen einfließen zu lassen, werden ebenso thematisiert wie unterschiedliche Möglichkeiten, Räume im Grünen zu schaffen und wie man durch Übergänge und Einblicke ein spannendes Konzept kreieren kann. Anhand vieler, anschaulicher Beispiele werden verschiedene Wege der Gartengestaltung aufgezeigt und wertvolle Tipps gegeben. ALTBAU In der Sanierung alter Bausubstanz gibt es grundsätzlich zwei unterschiedliche Wege. Welche diese sind, erfahren sie im Vortrag Altbau. Dabei werden Schritt für Schritt alle relevanten Bauteile behandelt und auf ihren Sanierungs- bedarf hin beleuchtet. Worauf Sie achten sollten und welche Fehler es auf jeden Fall zu vermeiden gilt, beleuchtet ein firmenunabhängiger Fachmann und bringt dabei Licht in so manch undurchschaubare Sanierungsmethode. NEUBAU Was will ich bauen, was darf ich bauen und wie kann es gehen? Das sind die Fragen, die im Vortrag Neubau aufgeworfen werden. Themen wie ökologisches Bauen, Maßnahmen der Qualitätssicherung zur Einhaltung der energetischen Standards wie auch sinnvolle, haustechnische Maßnahmen werden ebenso erörtert wie baurechtliche Belange und raumplanerische Vorgaben. Einstiegsmöglichkeit für Abfahrt und Ankunft: Römerhalle in Mautern JETZT ANMELDEN!

Pages