Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

141

DIE FASZINATION DES BESTÄNDIGEN 2013 – ein erfolgreiches Jahr für Niederösterreich GESTALTE(N)! Und so blicken wir zurück und können frohen Mutes sagen: Es ist viel geschehen in Niederösterreich. Viele unserer Beiträge haben ihre Wirkung nicht verfehlt und große Resonanz gezeigt. So haben sich zum Beispiel, dank des Artikels „Altes Handwerk – lebendig wie nie“, so manche Lieb- haber alter Gebäude bei uns gemeldet, sich am Tag des Denkmals in der Kartause Mauerbach einschlägig informiert und sich über fachgerechte Sanierungsmethoden und das Restaurieren alter Fenster schlau gemacht. Durch die in jeder neuen Ausgabe vorgestellten Architektur- beispiele fühlen sich viele unserer Leser inspiriert und auch motiviert,beiderAbstimmungzurGoldenenKellemitzumachen. Bis am 17. Jänner 2014 können noch die nächsten Gewinner ausgewählt werden. Auch möchten wir uns bei den zahlreichen interessierten Gästen bedanken, die beim diesjährigen Stadtspaziergang in Neunkir- chen mit dabei waren, die baukulturellen Schätze der Stadt mit ihrer Aufmerksamkeit geehrt und den Tag für die Stadt zu einem bedeutenden Ereignis haben werden lassen. Wir nützen schon heute die Gelegenheit, Sie zu unserem nächsten Stadtspaziergang einzuladen, der am 31.August 2014 in Retz stattfinden wird. Landesbaudirektor Dipl. Ing. Peter Morwitzer Referatsleiterin Dipl. Ing. Petra Eichlinger An: mail@noe-gestalten.at Betreff: Ihr Magazin Werte Redaktion! Seit Jahren beziehe ich nun schon Ihr Magazin für Bauen, Architektur und Gestalten. Nicht immer nehme ich es gleich zur Hand, manchmal liegt es eine Weile ungeöffnet, wird später „konsumiert“ und dann zu dem Stoß der an- deren hinzugefügt,--- denn aus der Hand will ich es nicht geben, zu sehr gefallen mir die behandelten Momente. Diesmal muss ich Ihnen aber mitteilen, WIE SEHR ich besonders von Ihrer letzten Septemberaus- gabe angetan war. Mein lieber Freund Architekt Leierer scheint mit seinen Kellergassen auf, die Details der Fotos zum Thema Heimat sind wieder aufmerksam lieblich, die Kellergasse „Galgenberg“ gehört eigentlich als Fries für unsere Heimatwerbung international ver- marktet – so einzigartig ist unsere Landschaft und so besonders hier fotografiert. Die Rückbesinnung auf alte Bauweisen und Ihr kreatives Hinlenken zu den Tagen der offenen Tür wie zum Beispiel hier in der Kartause in Mauerbach … all dies bringt Freude ins Herz, besonders in Tagen wie diesen, wo uns in den öffentlichen Medien nur mehr Horrorbilder und -fakten ins Wohnzimmer und auf den Küchentisch serviert werden. Dafür möchte ich mich bei Ihnen für Ihre produktiv besinnlich machende und selektiv erbauende Arbeit vielmals bedanken. Beim Schreiben dieser Zeilen steigt auch der Wunsch in mir hoch, einige dieser Plätze persönlich zu besuchen. Allein raffe ich mich halt nicht so leicht dazu auf … ein zusammengestellter Jahresausflug wäre vielleicht auch eine Idee? Mit freundlichen Grüßen Mag. Christl Ayad,1230 Wien 04 Redaktion: mail@noe-gestalten.at GESTALTE(N) Editorial REAKTIONEN UNSERER LESER RÜCKSCHAU UND VORSCHAU s i i l

Seitenübersicht