Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

141

45GESTALTE(N) ERFAHRUNGEN MIT DER BAUBERATUNG „Alte, aber bewährte Dinge zu schützen oder sogar zu betonen, hat mir sehr viel Geld gespart und außerdem den Charme meines Hauses erhöht. Der Berater hatte eine sehr einfühlsame und liebevolle Sicht auf Vorhandenes. Ich konnte durch die Beratung auch die Angebote der Firmen viel besser beurteilen.“ Marta Glockner, Bad Vöslau „Ich habe mein Haus an meine Tochter übergeben. Das war der Anlass für eine allgemeine, bautechnische Beratung. Diese hat unsere Erwartungen dann nicht nur erfüllt, sondern sogar übertroffen. Unser Berater hat uns nichts aufgezwungen. Er hat sich auf unsere Ideen eingestellt, neue Möglichkeiten vorgeschlagen und uns tolle Denkanstöße gegeben. Dinge, an die wir vorher gar nicht gedacht hatten, wie zum Beispiel Möglichkeiten der Dachisolierung.“ Josef und Martina Riegler, Bad Vöslau „Das Gespräch war sehr ausführlich. Unser Berater nahm sich viel Zeit für unsere Fragen und war sehr kompetent und erfahren. Diesen Beratungstermin sollte jeder annehmen, der den Plan hat, zu bauen. Man gewinnt viele neue Erkenntnisse, die sehr wichtig und hilfreich sind.“ Margaretha Dorn, Retz „Wir haben die Beratung ursprünglich wegen der Gartengestaltung in Anspruch genommen, der Hausplan war schon da. Der Architekt hat sich viel Zeit genommen, uns nach unseren Wünschen gefragt. Dabei war er durchaus kritisch und hat uns erklärt, warum etwas anderes besser wäre. Er hat auch gleich Skizzen angefertigt, damit man sich das besser vorstellen kann, und überraschende Ideen gehabt. So zum Beispiel, dass man die Hanglage als Spielhügel nutzen oder auch terrassieren und so ein Hochbeet anlegen kann. Der fertige Plan war dann total schön und sogar mit Buntstiften gezeichnet. Ich berichte immer allen ganz positiv von der Bauberatung.“ Barbara Jaunegger, Michelbach „Ich habe nach dem Tod meiner Mutter mein Elternhaus geerbt und hatte vor, es zu renovieren und auch weiterhin zu nützen. Das Haus ist etwa 100 Jahre alt und wurde vor 50 Jahren zuletzt renoviert. Ich hatte durch meine emotionale Sicht sehr viel übersehen. Die Substanz des Hauses ist leider sehr schlecht, die örtlichen Gegebenheiten sind äußerst ungünstig. Durch die wirklich hervorragende Beratung wurde mein Blickwinkel auf die Dinge wesentlich verändert. Abgesehen von der überaus fachlichen Beratung bzgl. des Bauwerkes an sich, wurde mir ein sehr hilfreicher Weg empfohlen, die tatsächlich entstehenden Kosten eines derartigen Unternehmens abschätzen zu können. Letztendlich habe ich mich dafür entschieden, das Haus nicht zu renovieren, da die Kosten bei weitem meine finanziellen Mittel übersteigen. Ich wünsche allen Ratsuchenden eine derart verantwortungsvolle Unterstützung!“ Gottfried Linhard, Klosterneuburg

Seitenübersicht