Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Gestalte(n) Ausgabe 145

58 GESTALTE(N) Mit dem Tag des Denkmals am Sonntag, den 28. September, feiert Niederöster- reich wieder sein kulturelles Erbe im Rahmen der europaweiten Initiative „European Heritage Days“. Dabei öffnen langjährige Partner wie Schloss Orth/Donau oder die Schallaburg ebenso ihre Türen wie Privatpersonen, deren Denkmäler sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Alles rund um das Thema „Illusion” Insgesamt wird an 37Standorten Einzigartiges und Geheimnisvolles präsentiert. Verblüffend wie sich so manches scheinbar Bekannte, bei näherer Betrachtung als kunstvoll arrangierte Täuschung herausstellt. Doch was auf den ersten Blick irritiert, erweitert schließlich den Blickwinkel. Das Programm reicht von Prunkgräbern in Klosterneuburg über den „Weißen Stein“ von Greillenstein bis hin zur Marmor-Live- Restaurierung mit dem Laser. Gleich mehreren Denkmälern ist man in Gmünd, HainburgoderKrems-SteinaufderSpur.IndenStienAltenburgundZwettlmachen spezielle Angebote für Kinder und Jugendliche zusätzlich Lust auf Materialkunde. Kostenlose Spezialführungen sowie ein Fotowettbewerb mit Wikimedia Österreich runden das vielfältige Programm des Tages ab. Schaun Sie sich das an – und machen Sie mit! Das vollständige Programm mit allen 37 Standorten finden sie unter: www.tagdesdenkmals.at Entdeckungsreise durch ein Niederösterreich voller Illusionen DER TAG DES DENKMALS Niederösterreich GESTALTE(N) lädt zur Bustour „Kulturlandschaft Wachau“ Mit einem Wachau-Schwerpunkt widmet sich der Tag des Denkmals am 28. September 2014 auch der UNESCO-Kulturerbe-Landschaft. Niederösterreich GESTALTE(N) bringt Sie von Krems aus mit einem originalen Oldtimer-Bus ganz stilecht in die pittoreske Kulturlandschaft der Wachau. Wenn Sie erfahren möchten, was es bedeutet, die baukulturellen Werte der Region für kommende Generationen zu bewahren, und welchen Beitrag die Denkmalpflege dabei leistet, sollten Sie diese Bustour nicht verpassen. 10.00 –16.00: geführte Bustour für max. 30 Pers (inkl. Mittagspause) Abfahrt: Schiffsanlegestelle Stein Sichern Sie sich rechtzeitig Ihren Platz und melden Sie sich unter 0699/1273 3875 oder office@kulturtransport.at an KULTURTIPP Photos:HubertaWeigl,IreneDworak,AtelierOlschinsky,BettinaNeubauer,Mitterbauer

Seitenübersicht