Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

GESTALTE(N) Ausgabe 146

26 GESTALTE(N) Bei Gänserndorf im Wiener Umland liegt der kleine, ländlich geprägte Weinort Auersthal. Eingebettet in die sanften Hügel der Umgebung, wirkt er ländlich und bescheiden, im nordöstlichen Windschatten der Großstadt empfiehlt er sich als stiller Rückzugsraum, ideal zum Arbeiten und Auftanken. Und ist der Ort schon still, so ist es der Ortsrand noch mehr, wo aus einem alten, desolaten Stadels eine Perle der Low-Tec-Architektur getroffen wurde. Die Familie Döllinger-Tsao, Tontechniker und Komponistin, wollten an der Stelle dieses Stadels und in Nachbarscha zum Elternhaus ein neues Wohnhaus errichten. Die erste Idee, ein Fertigteilhaus, wurde bald verworfen. AusdemZusammentreffenmitdemArchitektenMartin Rührnschopf entwickelte sich ein tragfähiger Ideenaustausch, der schließlich zur Planung eines technisch sehr reduzierten Wohnobjekts führte. Zunächst dient es nur der Erholung, nach und nach wird es zum Lebensraum. Unter dem Leitbild „Schlicht, zeitlos, lebendig“ entstand

Seitenübersicht