Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

GESTALTE(N) Ausgabe 150

28 GESTALTE(N) Geboren 1942 in Wien und aufgewachsen in Hainburg an der Donau, ist Prof. Wolf D. Prix heute ein arrivierter und international an- erkannter Architekt mit Büros in Wien, Los Angeles und Beijing. Prix studierte an der TechnischenUniversitätWien,derArchitectural Association in London und dem Southern California Institute of Architecture in Los Angeles. 1968 ist er Mitbegründer der inter- national erfolgreichen Architekten-´Koopera- tive´CoopHimmelb(l)au, die er heute als CEO und Design Principal leitet. Sein Wirken und seine Werke sind vielfach ausgezeichnet, wie etwa 1999 mit dem Großen Österreichi- schen Staatspreis für Architektur. 2001 erhält er die Ehrendoktorwürde der Universidad de Palermo in Buenos Aires, 2002 das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. Im Mai 2009 verleiht ihm Bundes- präsident Heinz Fischer das Österreichische Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst als Anerkennung für seine schöpferischen Leistungen. Im Gespräch mit der Verantwortlichen von Niederösterreich GESTALTE(N), DI Petra Eichlinger, lernen wir den Menschen hinter Anlässlich der 150. Jubiläums- ausgabe des Magazins GESTALTE(N) traf DI Petra Eichlinger Stararchitekt Prof. Wolf D. Prix zum Interview – über die Bedeutung seiner familiären Wurzeln im niederösterreichischen Hainburg an der Donau für seine Arbeit, die Rolle von Architekten und der Aufgabe von Architektur für die Gesellschaft. „Gratulation zu 150 Ausgaben niederösterreichischer Baukultur!“ Wolf D.Prix INTERVIEW Photo:MarkusRössle

Seitenübersicht