Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Niederösterreich GESTALTE(N)

Die Belebung leerstehender Ge- bäude in Ortszentren sowie die bauliche Entwicklung innerhalb bestehender Siedlungsgrenzen zur Wahrung von fruchtbaren Böden und Lebensräumen von Flora und Fauna sind Herausforderungen, denen wir uns heute mehr denn je zu stellen haben. Voraussetzung für Orts- und Stadtzentren, die für die Zukun gerüstet sein wollen, ist die fußläufige Verbindung von Wohnen und Arbeiten zu Handel, Dienstleistungen und Freizeiteinrichtungen. Dies sorgt nicht nur für lebendige und sozial nachhaltige Ortskerne. Auch die Erhaltung intakter Orts-und Stadtbilder bzw. deren Wiedererlangung durch Sanierung oder Errichtung qualitätsvoller Neubauten, sind Folge einer erfolgreichen Neubelebung bestehender baulicher Strukturen. Somit ist Zentrumsbelebung auch gelebter Ortsbildschutz. Es freut mich zu sehen, dass auch in dieser Ausgabe wieder gelungene und damit nachahmenswerte Beispiele von ver- wirklichten Projekten im Herzen bestehender Ortszentren gezeigt werden. Und so wünsche ich Ihnen wieder viele Ideen und Anregungen für Ihre persönlichen Bauvorhaben. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll 41 47 53 56 57 58 60 60 61 Das Generationenhaus Naturgeb(r)aut – ein Haus heller Freude Kultur in der Flur – von Marterln und Kapellen Die Bauberatung in Niederösterreich Vortrag 2016: Wo das Wohnen beginnt! Schadensvorsorge: Extreme Wetterereignisse Leserservice, Impressum Beratungstellen des Landes NÖ Institutionen und Vereine 03 Vorwort Zuschriften sind willkommen: LH Dr. Erwin Pröll, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten GESTALTE(N) DAS ZENTRUM IM HERZEN Coverphoto: GESTALTE(N) 19 Umbau eines alten Wirtschaftsgebäudes 41 Das Generationenhaus

Seitenübersicht