Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

GESTALTE(N) Ausgabe 153

itten in der Winzerstrasse in Röschitz stand sie einst, eine Ruine aus dem 16. Jahrhundert. Seit Anfang 2016 lebt Ewald Gruber mit seiner Frau in einem wunderschönen Haus – die Wandlung von der Ruine zum Familiendomizil war nicht einfach, aber lohnend! Der Gutshof von Ewald Gruber und seiner Familie enthält auch heute noch raumbildende Gebäudeteile aus dem 16. Jahrhundert. Mit- arbeiter des Denkmalamts waren ständige Begleiter der Sanierung – doch gerade der beinahe Einsturz des Gebäudes, der als Total- schaden diagnostiziert wird und chirurgische Eingriffe notwendig macht, führt Planer und Bauherrn dorthin, wo Familie und Besucher sich heute einfinden. Der Wohnraum wird von unten und oben von Tageslicht erhellt und macht die kleinen Fenster zu einem wohn- lichen Element, das Gemütlichkeit ausstrahlt. „Ich erhalte dieses Haus” sagte Ewald Gruber M 49 GESTALTE(N)

Seitenübersicht