Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Noe gestalte(n) Altbau 03 2013

Planer: Architekt DI Ing. Andreas Dreer Durch die veränderten Nutzungsbedingungen der neuen Besitzer wurde eine Umgestaltung des Wohn- traktes angestrebt. Der L-förmig angelegte Hof ist zur öffentlichen Strasse hin geschlossen, und öffnet sich mit den Wohn-, und Aufenthaltsräumen zum grünen Innenhofbereich. Die Form des bestehenden Altbaus wird belassen, lediglich der Kern des Wohn- teils wird verändert und in Bezug auf Funktion und Organisation auf die Bedürfnisse der Bewohner und deren zukünftigen Gäste angepasst. Eine bestehende, 4 m hohe Autowerkstatt wird durch eine Treppe mit der angrenzenden Wohnküche verbunden und zum urban anmutenden, loftartigen Wohnraum umfunktioniert. Eine witterungsgeschützte Terrasse, unterhalb des angrenzenden, offenen Scheunen- traktes, verbindet das Wohnloft mit dem von Nach- barn uneinsehbaren, atriumartigen Innenhof. 25ALTBAU Fotos: Bruno Klomfar UMBAU EINES EHEMALIGEN BAUERNHOFES IM WEINVIERTEL (VORBILDLICH)

Pages