Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Noe gestalte(n) Altbau 03 2013

Gewinner der Goldenen Kelle 2011 Planer: Architekt DI Ing. Andreas Dreer Das ehemalige Herrenhaus reicht in seiner Bau- substanz bis in die erste Hälfte des 16.Jahrhunderts zurück und belegt mit seiner Seltenheit und Lage im Ortskern die historische Entwicklung Weidlings über ein halbes Jahrhundert. Das hakenförmige Anwesen wird bis heute als Wohnstätte für mehrere Generationen genutzt und hat im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche bauliche Adaptierungen erfahren. Ziel des Umbaus war eine sensible aber auch zeit- gemäße Umgestaltung des Erdgeschoßes und der Ausbau des bis dato ungenutzten Dachraumes. Die Lage des Objektes inmitten des Weidlinger Ortszentrums ( Kirche, Pfarre, Amtshaus, Kinder- garten, Schule, Naherholung Weidlingbach) und seiner ortsbildprägenden Wirkung forderten eine behutsamen und zurückhaltenden Ausgestaltung der neu hinzugefügten Dachzone. Straßen, - und gartenseitig geplante Gauben erweitern den nutzbaren Raum des Dachgeschoßes, Dachflächenfenster sorgen für die notwendige Belichtung der geplanten Aufenthaltsräume. Im Zuge der Neueindeckung bzw. Sanierung des Dachstuhls wurde die gesamte Dachfläche inklusive Gaupen einheitlich, mit dem Stil des Gebäudes entsprechenden Strangfalzziegel eingedeckt. Fotos: Kurt Kuball 07ALTBAU

Pages