Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Noe gestalte(n) Garten 03 2013

30 Garten Minimal versus Üppig Ein interessanter Gegensatz ist der des minimalen versus des üppigen Gartens. Ein minimaler Garten ist vielerorts auch ein stark geometrischer, geordneter Garten, vor allem aber ein Garten mit wenigen Materialien, sehr konzentrierten Blickpunkten und sehr gezielten Höhe- punkte. Licht und Farbe verstärken den Minimalismus, der dem Credo „Weniger ist mehr“ folgt. Manche mögen Üppig Minimale Gestaltsprache und reduzierter Materialeinsatz diesen Garten architektonisch und unnatürlich bezeichnen. Üppige Gärten wirken oft sehr möbliert und dekoriert, haben aber ihren persönliche Note aufgrund ausgefeilter Bepflanzung und Farbenpracht. In beiden Typen von Gärten kann man sich wohlfühlen, intime Rückzugsorte schaffen, unabhängig von der Gestaltung. In der Garten- tradition ist der Japanische Zen-Garten ein gutes Beispiel hohen Minimalismus mit reduzierten Materialien und sehr gezielter Gestaltung.

Pages