Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Noe gestalte(n) Garten 03 2013

37Garten Bemalte Gartenmauern schaffen gezielte Farbakzente gemeinsam mit Pflanzen Betonmauerwerk mit spezieller Relief-OptikSitzplatz Wie in Gebäuden lassen sich mit Mauern auch im Garten Räume schaffen. Meist gibt es Bebauungsvorschriften der Gemeinden, die eine maximale Höhe von freistehenden Mauern an Grundstücksgrenzen festlegen. Niveausprünge können auch mit Böschungen realisiert werden. Hier ist zu beachten, dass der Böschungswinkel nicht zu steil ist. Je flacher, desto pflegeleichter. Unbefestigte Böschungen sollten maximal 50 % (ca. 23°) Gefälle auf- weisen. Der Aushub, der beim Bau des Hauses anfällt kann auch für Hügelmodellierungen oder Böschungen verwendet werden. Dabei sollten Sie unbedingt darauf achten, dass die oberste Erdschicht (der Oberboden) getrennt vom Unterboden zwischengelagert werden, da die unteren Erdschichten kein organisches Material, wie Bodenlebewesen und Mikroorganismen enthalten. Daher ist Unterboden ungeeignet zum Bepflanzen.

Pages