Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Noe gestalte(n) Garten 03 2013

38 Garten Sitzpodest im Garten als attraktiver Treffpunkt Gartenstufen mit stabiler Einfassung und Schotterfüllung Tipp vom Landschaftsarchitekten: Sie sollten bei Hangumgestaltungen die Hangbefesti- gungen vom Fachmann herstellen lassen, da es bei unsachgemäßer Ausführung zu Hangrutschungen kommen kann. Von Löffelsteinmauern ist abzuraten, da sie erstens eine sehr große Neigung (Anzug) aufweisen und zweitens schlechte Wachstums- bedingungen für Pflanzen bieten. Das Wasser und Nährstoffe fließen ab und die Mauer verödet. Wo es Höhenunterschiede gibt sind oft auch Stufen erforderlich. Diese sollten sich natürlich auch gut in den Garten integrieren und gegebenenfalls aus dem selben Material bestehen wie die Mauern. Als Sitzstufen mit einer Höhe von 45 cm kann man attraktive Sitznischen im Garten schaffen. Das entspricht exakt drei Gehstufen.

Pages