Haus für Klarinette und Sopran

Ein Musikerpaar erfüllt sich und seinen drei Kindern einen Wohntraum. Dieser führt sie zurück an die Wurzeln des Familienvaters, der dort in unmittelbarer Nähe seine Kindheit verbrachte. Einfach wunderschön, harmonisch, großzügig, lichtdurchflutet, durchdacht und vieles mehr denkt man, wenn man die Ansichten und Aussichten des Hauses in Perchtoldsdorf betrachtet.

Harmonisches Ensemble
Die Topographie des Grundstücks ist gewiss eine Herausforderung für die Architekten. Der nackte Fels des angrenzenden, ehemaligen Steinbruchs wird von ihnen so geschickt in die Planung mit einbezogen, dass das bauliche Ensemble von drei Baukörpern vollkommen schlüssig und absolut stimmig mit der Umgebung verbunden bleibt.

So entstehen Bereiche für die Eltern, wie zum Beispiel ein Musikzimmer, Bereiche für die Kinder und Bereiche für alle gemeinsam. Der Blick in die Natur ist dabei auf allen Ebenen immer gegeben und bietet vielfältige Perspektiven auf die Umgebung. Aber auch umgekehrt bieten die Außenräume vielfältige Einblicke in die Räume, die sie definieren und umfassen.

Dächer machen Häuser
Das Element, das alles zusammenhält und ausschlaggebend für dessen Charakter ist, ist ein Punkt, der im glasklaren Briefing der Bauherren genannt wird: Das Dach!

Ein Dach, wie wir es als Kinder gelernt haben zu zeichnen, verbindet die Baukörper optisch miteinander und erzeugt den harmonischen Gesamteindruck. Der Loftcharakter wird im Inneren durch viele Elemente unterstrichen. Raumhohe Türen, Steinverkleidungen an den Wänden, alte Holzbalken an den Decken und ein umsichtiges Beleuchtungskonzept sind perfekte Beispiele für die zeitgemäße Formensprache der traditionellen Grundform mit schlichten Steildach, die das gesamte Projekt auszeichnet.

Die Kunst des Vertrauens
Die außergewöhnliche Komposition wirkt als Ergebnis trotz allem beeindruckend unaufgeregt. Sie ist das Ergebnis eines vertrauensvollen Miteinanders zwischen Künstlern – Musikern und Architekten. Als Klarinettist in einem Orchester der Spitzenklasse weiß der Bauherr nur zu gut, wie entscheidend das Zusammenspiel zwischen Musiker und Dirigenten für den absoluten Gleichklang ist. In der Beziehung zwischen Bauherrn und Architekten ist es genau gleich.

Eigentümer: Privat

Planung: Hrabal Architektur ZT GmbH